Studentenfutter

Wenn Studenten … Spaghetti mit Tomatensauce und Spiegelei

veröffentlicht in Rezepte Salziges vegetarisch und vegan am 4. Mai 2015

Ich muss ja wirklich sagen: ich bin sehr froh, in diesem Studiengang gelandet zu sein. Digitale Medienproduktion ist genau das richtige für mich und ich habe unglaublichen Spaß. Vor zwei Wochen haben wir unsere erste Fotostory geshootet und wie nicht anders zu erwarten, haben wir etwas mit Essen gemacht. Die fertige Story habe ich heute zwar nicht für euch, dafür aber das Rezept, welches eine große Rolle spielte und absolut Studententauglich ist. Und zwar gibt es heute Spaghetti mit Tomatensauce und Spiegelei.

weiterlesen

Thai-Suppe nach Weight Watchers Rezept und warum ich in Zukunft vielleicht nie wieder etwas anderes esse

veröffentlicht in Rezepte Salziges am 19. Februar 2015

Mensch, zur Zeit ist irgendwie der Wurm drin. Die Uni nimmt mich trotz Ferien doch mehr in Anspruch als gedacht und in dieser Woche bin ich direkt auf zwei Blog-Events. Am Montag war ich bereits bei Dr. Oetker in Bielefeld (vielleicht habt ihr es ja auf Instagram verfolgt?) und am Samstag geht es in die Schweiz ins Radisson Blu Luzern. Beide Berichte kommen in den kommenden Wochen, doch heute gibt es erst einmal wieder ein Rezepte. Und zwar wieder ein Weight Watchers Rezept. Leider läuft es mit der Abnahme zur Zeit wieder nicht so gut – im Gegenteil –, doch ich versuche trotzdem, mich weiterhin gesund zu ernähren. Ich bin ein großer Fan von Thai- und Kokos-Suppen, die es immer gibt, wenn man Sushi essen geht und dachte mir: das bekomme ich auch so hin. Als ich dann Anfang des Jahres des Kochbuch »Weight Watchers für Berufstätige: 90 mal schnell…

weiterlesen

Ja, ich bin ein Kräuterbutterbaguettejunkie. Vegetarischer Spieß mit Baguette von Meggle und Tomate-Mozzarella

veröffentlicht in Rezepte Salziges vegetarisch und vegan am 28. November 2014

Nachdem mir der letzte Backwettbewerb jeglichen Nerv geraubt hat und mein gesamter Studiengang mich mit ihrer Unterstützung vor einem Nervenzusammenbruch bewahrt hat, vage ich mich heute an ein neues Gewinnspiel. Aber nicht, ohne Danke zu sagen! Wahnsinnig, wie toll ihr seid. Ihr habt rasend schnell reagiert und gevoted. Ihr habt euch die Finger wund getippt. Für mich. Und irgendwie glaube ich das noch gar nicht. DANKE DANKE DANKE! Ihr seid mein Puderzucker auf den Waffeln, die Mayo auf den Pommes, der Honig im Tee und die Tomate zur Mozzarella Apropos, vergesst nicht mein Gewinnspiel, bei dem auch ihr etwas bekommen könnt. Noch eine Woche könnt ihr ein Probierpaket von elbler gewinnen … aber zurück zum Thema. Bei Björn von Herzfutter auf dem Blog läuft bis zum 30.11. ein Gewinnspiel in Kooperation mit Meggle und er sucht das beste Rezept, welches mit einem Meggle Baguette gemacht wurde. Na, da bin ich…

weiterlesen

Foodphotography-Blues, ein leckeres Möhrensüppchen und die Degustabox des Monats Oktober

veröffentlicht in Uncategorized am 12. November 2014

[Kurz vorweg: ich hatte diesen Post bereits hochgeladen, doch Blogger macht komische Sachen mit meinen Bildern. Sie werden absolut unscharf und verpixelt, wobei ich nichts anders mache als bei den Posts zuvor. Wer Abhilfe weiß: immer her damit!] Die dunkle Jahreszeit macht mir ein bisschen zu schaffen. Gute Fotos? No way! Immerhin kann ich euch versprechen: die Suppe, die ich euch heute zeige, ist auch mit hässlichen Fotos unfassbar lecker. Das kann sogar mein Kommilitone – wenn es nicht nur einfach nett sein wollte – bestätigen. Und, es ist wieder mal ein Studentenfutter-Rezept, denn Suppen sind einfach easy: Gemüse klein schneiden, in Gemüsebrühe garen, pürieren, abschmecken. Ich habe ein paar Extras wie Ingwer, Sojasauce und Kokosmilch hinzu gegeben, die könnt ihr allerdings genauso gut weg lassen. Ihr benötigt für zwei Portionen: 500 g Karotten eine große Kartoffel ein haselnussgroßes Stück Ingwer 1/2 Zwiebel eine Knoblauchzehe 0,25 l Gemüsebrühe 4 EL…

weiterlesen