Johannes Korten

„Manchmal denke ich, die Depressionen sollte die Krankheit des Zurechtkommens genannt werden“

veröffentlicht in Depression Kolumne Persönliches am 26. Juli 2016

Seit gestern diskutiert das Internet wieder zum Thema Suizid und Depressionen. Gestern hat sich Blogger Johannes Korten dazu entschieden, dem Leben selbst ein Ende zu setzen und damit Frieden zu finden, weil er es anders nicht ausgehalten hat. Und das Internet diskutiert und jeder macht sich seine eigene Meinung und hält sie für die richtige. Ich auch. Ich möchte heute meine Gedanken dazu preisgeben. Aus Sicht einer Person mit Depressionen und aus Sicht einer Person, die selbst schon einmal kurz davor war, allem ein Ende zu setzen.

weiterlesen