Antidepressiva

Depressionen – Eure Fragen, meine Antworten

veröffentlicht in Depression Kolumne Persönliches am 13. April 2018

Nachdem ich meinen letzten Zusammenbruch auf meinem Instagram Kanal begleitet habe, waren die Stimmen sehr unterschiedlich. Überwogen haben jedoch die positiven Reaktionen, die Fragen und unfassbare Unterstützung, für die ich noch immer sehr dankbar bin. Da ich gemerkt habe, dass es noch immer viel Unwissenheit gibt, möchte ich heute einige eurer Fragen beantworten.

weiterlesen

Ferngesteuert: Wenn die Depression versucht, die Kontrolle zu übernehmen

veröffentlicht in Depression Kolumne Persönliches am 30. Oktober 2017

Ich habe die letzten zwei Stunden an einem Artikel gesessen. An einem Post, der einen Tag meines Lebens im Detail beschrieben hätte. Und ich habe mittendrin einfach aufgehört. Ich habe den Abend über viel geweint, nachdem ich eigentlich einen schönen Abend hatte. Generell die letzten Wochen. Es gibt vielerlei Gründe dafür. Menschen, Studium, Stress, Arbeit und dieses verdammte Datum! In wenigen Tagen jährt sich mein Klinikaufenthalt ein zweites Mal. Der Aufenthalt in der geschlossenen, psychiatrischen Abteilung des Klinikums. Irgendwie sollte alles raus, aber an einem Punkt konnte ich einfach nicht mehr weiter schreiben. Mir fehlte jegliches Gefühl dafür. Und trotzdem ist es so präsent und macht mir Angst. Angst vor den kommenden Tagen.

weiterlesen