Spargel im Schlafrock oder auch: grüner Spargel in Blätterteig mit Bacon. 

veröffentlicht in Fleisch Rezepte Salziges vegetarisch und vegan am 6. Juni 2018

Oh, ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich freue, euch heute dieses Rezept auch auf dem Blog präsentieren zu können. Bei Instagram habt ihr es schon einige Male nachgebacken und nun möchte ich auch denen, die kein Instagram haben, die Möglichkeit bieten, diese unglaublich einfache und leckere Geschmacksexplosion zu erleben. Heute gibt es: Spargel im Schlafrock oder auch: grüner Spargel in Blätterteig mit Bacon. 

Ihr benötigt:

  • 500 g grünen Spargel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Thymian nach Belieben
  • 1 Packung Bacon (ca. 8-10 Scheiben)
  • 1 Packung Blätterteig aus der Kühlung
  • etwas Milch zum Bestreichen
  • etwas geriebenen Parmesan zum Bestreuen

Die Zubereitung ist denkbar einfach: zunächst wird der grüne Spargel gewaschen und gebrochen. Gebrochen?! Ja, richtig. Ihr brecht die Enden einfach ab. Genau dort, wo er bricht, hört das holzige Ende auf. Schälen müsst ihr dann nichts mehr. Ofen nebenbei auf 180 °C vorheizen. Anschließend den Knoblauch fein hacken und mit Öl, Salz, Pfeffer und dem Thymian vermengen. Den Spargel mit dieser Mischung einreiben. Nun einen Teil des Bacons um den Spargel wickeln. Der andere Teil bleibt vegetarisch. Natürlich könnt ihr aber auch alles vegetarisch oder alles mit Bacon machen. Meist ist aber mehr Spargel als Bacon da, wenn man nur eine Packung kauft. So. Nun aber weiter im Programm: den Blätterteig ausrollen und von der kurzen Seite aus in ca. 1 bis 1,5 cm breite Streifen schneiden. Diesen ebefalls um den Spargel wickeln. Nun alles auf einem Backblech mit Backpapier ausbreiten und mit der Milch bestreichen sowie mit Parmesan bestreuen. Ca. 15 Minuten goldbraun im Ofen backen und genießen!

Ihr seht: furchtbar einfach. Und ich verspreche euch! Es ist der Knaller. Und ein super Snack zum Mitbringen beim Grillen, Picknick oder zu einer Feier. Ich wünsche euch einen guten Appetit!

Previous Post Next Post

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

You Might Also Like