Sechs Seen Platte – ein bisschen »schön« im ansonsten doch sehr tristen Duisburg

veröffentlicht in Uncategorized am 23. Juli 2014

Lang ist es her, doch ich dachte mir, ich sollte die bereits vorbereiteten Posts nun mal chronologisch abarbeiten. Steigt also mit mir in meine kleine, geblümte Zeitmaschine und reist mit mir in den Februar. Stellt euch vor, dass der Wind weht, es kühl ist (oh, Kälte, dafür würde ich zur Zeit eine Menge geben!) und man sich in seinem Schal einkuschelt …

Die Sech-Seen-Platte liegt im Duisburger Süden und direkt hinter dem Sportpark Wedau. Wie man aus dem Namen entnehmen kann, sind es sechs Seen in unmittelbarer Umgebung. Es gibt einen großen Park bzw. Wald, man kann spazieren gehen, Rad fahren und sich generell einfach ein wenig Ruhe gönnen. Ich gestehe: Duisburg ist keine Stadt, in der ich alt werden möchte. Sie ist einfach nicht schön. Klar, es gibt wundervolle Ecken, aber die Stadt als Ganzes gesehen ist es leider nicht. Umso schöner ist dann so ein Fleckchen Erde, der ein wenig Ruhe ausstrahlt und einen daran erinnert, wie schön manch Fleckchen Erde sein kann. Gerade jetzt im Sommer kann ich mir ein Picknick dort auch sehr gut vorstellen – ich glaube, ich muss eine Radtour dorthin planen. Oh ja!

Toll ist übrigens auch der Aussichtsturm. Bei gutem Wetter sieht man nicht nur alle sechs Seen sondern auch die Skyline von Düsseldorf samt Fernsehturm und Flughafen, Mühlheim, Essen und natürlich Duisburg. Wir haben uns einen Scherz daraus gemacht, die vielen Halden von dort oben zu suchen. Tiger&Turtle ist uns als erstes ins Auge gefallen – da möchte ich auch gerne nochmal hin.

Eintritt gibt es natürlich nicht. Wer mag kann aber auch an einer der vielen sportlichen Aktivitäten teilnehmen. Man kann segeln, es gibt ein Freibad und im Sportpark auch eine Wassserski-Anlage. Also für jeden was dabei.

Previous Post Next Post

1 Kommentar

  • Antworten Julia 23. Juli 2014 um 10:47

    Ich als geborenes Ruhrpottkind (ich komm ursprünglich aus Gelsenkirchen :D) kann dir da nur zustimmen, alt werden möchte man hier wirklich nicht unbedingt. Aber wie du schon sagst, es gibt auch schöne Ecken. Zu Tiger&Turtle möchte ich auch auf jeden Fall mal mit Kamera, irgendwie kam ich da noch nicht zu, aber die Wasserskianlage ist verdammt cool, da war ich mal zu Schulzeiten mit dem Sportkurs. Den Landschaftspark finde ich abends bei Beleuchtung auch richtig schön und gut zum fotografieren und naja die Halden.. davon gibt's hier ja wirklich genug. 😀

    Liebe Grüße 🙂

  • Hinterlasse eine Antwort

    You Might Also Like