Vegetarisch vegan – Risotto mit grünem Spargel

veröffentlicht in Rezepte Salziges vegetarisch und vegan am 28. April 2015

Ach man. Ich hatte mir letzte Woche fest vorgenommen, einen Blogpost zu schreiben und dann? Dann zwingt mich irgendein Infekt in die Knie und ich liege erst mal drei Tage mit Fieber im Bett. Muss ja auch nicht sein, nech? Aber jetzt bin ich wieder fit und bringe euch ein neues Rezept mit. Und zwar hatte Sojola wieder einen Kochwettbewerb ausgerufen. Und ich war eingeladen mitzumachen. Das ließ ich mir natürlich nicht zweimal sagen. Es sollte gesund sein und es sollte – natürlich – Sojola verwendet werden. Optimal wäre auch saisonale Ware und so entschied ich mich für ein Spargelrisotto. Gesund, schnell, einfach und wenn man statt normalem veganen Parmesan nimmt, sogar vegan.

Ihr benötigt für 2-3 Portionen:   
 
1 Zwiebel
300 g grünen Spargel
50 g Sojola Streichfett
300 g Risotto-Reis (ersatzweise Milchreis)
100 ml Weißwein
700 ml Gemüsebrühe
80 g geriebener Parmesan
 

Zunächst die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Spargel waschen, die unteren, holzigen Enden abschneiden und ca. 3-4 cm des Endes schälen, nicht aber den ganzen Spargel. In ca. 2-3 cm breite Stücke schneiden und beiseite stellen. Nun ein Drittel des Fetts in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten, nicht aber bräunen. Dann den Reis hinzu geben und ebenfalls glasig schwitzen. Nun den Weißwein dazu gießen und unter Rühren verkochen lassen. Wenn der Wein verkocht ist, den Spargel unterrühren und einen Schuss Brühe hinzu geben. Immer weiter rühren und nach und nach die Brühe zum Reis gießen, bis diese komplett verkocht ist und der Reis eine schleimige Konsistenz hat. Nun das restliche Fett hinzu geben und mit dem Parmesan unterrühren.

Jetzt nur noch Daumen drücken, dass der Jury mein Rezept ebenso gefällt, wie mir selbst. Aber viel wichtiger: was sagt ihr dazu?
Previous Post Next Post

4 Kommentare

  • Antworten Pasadena85 29. April 2015 um 03:51

    klingt sehr gut,ich esse gerne Risotto und grünen Spargel auch, den weißen finde ich langweilig.und ich wusste gar nicht, dass es veganen Parmesan gibt.

  • Antworten olles Himmelsglitzerdings 29. April 2015 um 07:31

    Hmmm, das sieht super lecker aus! Ich drück Dir die Daumen, das kann der Jury ja nur gefallen.

    Lieben Gruß
    Anita

  • Antworten Krisi 29. April 2015 um 16:51

    Mhm, herrlich. Ich liebe Risotto mit Spargel wird es sogar noch besser…Das würde ich jetzt gerne zu Abend esse;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  • Antworten Carina TheGoldenAvenue 30. April 2015 um 17:31

    Mmhhh yummy yummy yummy!! Ich liebe Risotto und ich liebe Spargel, das Rezept kommt also wie gerufen 😉 Wird definitiv nachgekocht!
    xoxo Carina

    Ach und falls du Lust hast – auf meinem Blog gibt es noch bis morgen ein Gillette Venus Give-Away 🙂 the golden avenue

  • Hinterlasse eine Antwort

    You Might Also Like

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen