{Rezept} Weiße Pizza mit Ziegenkäse und Parmaschinken

veröffentlicht in Uncategorized am 29. Juni 2013
Selbstgemacht Pizza ist ja irgendwie immer am leckersten, da kann man sich auch mal austoben und experimentieren. Dieses Mal habe ich mich allerdings an ein Rezept von Küchenzaubereien gehalten. Das war so lecker, dass ich euch das Rezept unbedingt zeigen wollte.
Ihr benötigt für ein Blech Pizza:
100g Vollkornmehl
100g Weizenmehl
3 EL Olivenöl
1 Prise Salz
ca. 100ml lauwarmes Wasser
1 Päckchen Trockenhefe

1/2 Becker Schmand
Salz
Pfeffer
italienische Kräuter
75g Parmaschinken
50g Ziegenfrischkäse
geriebenen Parmesan

Das Mehl sieben und mit Olivenöl, Trockenhefe und Salz vermischen. Dann mit dem lauwarmen Wasser erst auf niedriger und dann auf hoher Stufe einige Minuten kneten, bis nichts mehr am Rand klebt. Sollte der Teig zu klebrig sein, macht einfach noch etwas Mehl dazu. Ist er zu trocken, kommt ein wenig Wasser hinzu. 
Der Teig muss dann eine Stunde abgedeckt an einem warmen Ort (z.B. Badezimmer, Fußbodenheizung, …) gehen.
Anschließend heizt ihr den Ofen auf 200°C vor und belegt ein Blech mit Backpapier. Auf diesem Backblech rollt ihr nun den Teig aus. Dann mischt ihr den Schmand mit den Kräutern und Gewürzen, streicht diesen auf den ausgerollten Teig, verteilt großzügig den Schinken auf dem Schmand und bekleckst mit einem Teelöffel die Pizza mit dem Frischkäse. Nun noch etwas Parmesan drüber und für 15-20 Minuten in den Backofen. 

OMNOMNOM! Guten Appetit!

Previous Post Next Post

1 Kommentar

  • Antworten Lou 29. Juni 2013 um 18:25

    Boah das sieht echt lecker aus, genau das Richtige für mich!! 🙂

  • Hinterlasse eine Antwort

    You Might Also Like