Reisemädchen unterwegs – Es geht los!

veröffentlicht in Reisen am 23. Juli 2012
Es geht los. Die Ferien haben angefangen und ich fange an zu reisen.
Schon den ersten Tag konnte ich nicht zu Hause verbringen. Mir fiel einfach die Decke auf den Kopf und ich musste hier raus.
11:30 Uhr: Ich wache auf. Halb verschlafen und mit Kopfschmerzen liege ich im Bett und will mich nicht so recht aufraffen. Eigentlich muss ich weg, einfach irgendwo hinfahren und einen Tag relaxen, doch die Motivation verlässt mich.
11:58 Uhr: „Dann mach dich fertig und ich bringe dich zum Bahnhof …“

12:33 Uhr: Ich sitze im Zug Richtung Uelzen, um dort in den Zug nach Hannover umzusteigen. Ich verbringe den gesamten Tag bei Primark, esse Eis und hole mir beim sehr zu empfehlenden Bäcker im Bahnhof zwei Brötchen.
19:25 Uhr: Zufrieden schaue ich auf den Tag zurück. Einen Tag außerhalb der eigenen vier Wände zu verbringen, hat was. Geblieben wäre ich gerne.
Nun haben wir aber schon den 23. Juli und es ist noch ein weiterer Tag vergangen, der ebenfalls zu meinen Ferien und somit zu meinen Reiseplänen gehört. Noch geht es nicht in die weite Welt. Seit gestern habe ich Besuch aus Frankfurt, der bis Donnerstag bleibt und die nähere Umgebung sehen möchte. Kaum vorzustellen, aber er war noch nie in Hamburg. Logisch, dass das dann, in der Zeit, wo er hier ist, nachgeholt werden muss.
Kleine Impressionen des gestrigen Tages habe ich in einer Collage für euch zusammengestellt. Heute geht es erstmal nach Lüneburg und Mittwoch dann nach Hamburg. Weitere Fotos und ein paar Erlebnisse folgen sicherlich bald.
Ich wünsche euch einen schönen Ferienstart oder ein paar ruhige letzte Ferientage.
Musikalisch begleitet wurde die Zugfahrt durch 3OH!3 und Angles and Airwaves.
Previous Post Next Post

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

You Might Also Like