{Ran an den Speck} Weight Watchers Sommer Countdown 2014 und ein Blick hinter die Fassade

veröffentlicht in Uncategorized am 23. April 2014

Zunächst muss ich ich ganz arg bedanken. Ich bekam letzte Woche ein Paket, doch erwartet habe ich nun wirklich nichts. Und das Paket war wirklich groß! Und als ich auspackte, war ich erst einmal baff.

Doch was hatte es damit auf sich? Ich hatte bei Weight Watchers bei einer Blogger Aktion teilgenommen und mich für einen Test beworben. Und ich habe tatsächlich gewonnen. Zusammen mit 9 anderen Bloggern geht es jetzt an die Kilos. Und ich bin wirklich froh, da ich immer kein Anfang gefunden habe und mich nun gut unterstütz fühle. Ich möchte ein wenig weiter ausholen. Und ihr dürft gerne all eure Gedanken dazu in den Kommentaren los werden.

Ich bin schon immer übergewichtig gewesen. Ich kann mich nicht daran erinnern, irgendwann einmal Normalgewicht gehabt zu haben. Ich komme einfach ganz nach meinem Papa. Das hat seine Schwiegermama und meine Oma schon bei meiner Geburt festgestellt und sagte noch zu meiner Mama: „Damit hattest du nichts zu tun!“. Ich bin mir sicher, dass sie nach der Geburt mit Recht anderes behaupten konnte …
Ich hab schon echt vieles versucht. Diäten, Basen-Fasten, Sport – ich war sogar auf Kur und habe dort 7 Kilo abgenommen. Doch nach einem Jahr waren diese wieder auf den Hüften. Ich möchte das ganze ein wenig besser darstellen: Ich bin 1,69 Meter groß und wiege im Moment 85 Kilo. Und ich finde mich alles andere als schön. Auch das ist ein Grund, wieso ich selten Outfits poste. Ich habe nichts im Kleiderschrank, mit dem ich mich wirklich schön finde. Meine Kleidung ist gemütlich und zweckmäßig – aber nicht unbedingt schön. Doch irgendwie bin ich langsam an einen Punkt gekommen, an dem ich gerne einfach schön wäre. Ich muss nicht mal dünn sein, ich will auch nicht unbedingt super viel abnehmen. Ich will mich einfach wieder wohl fühlen, alles ein wenig weniger, straffer und trainierter. Und damit geht es jetzt los. Ich bin mir sicher, dass es nicht einfach wird, vor allem, weil ich mich noch nicht so sehe – schön. Aber ich würde mich freuen, wenn ihr mich dabei unterstütz. Nicht regelmäßig aber immer wieder werde ich berichten, was auf der Waage passiert. Eins schließe ich jedoch kategorisch aus: Verzicht. Ich werde reduzieren, mehr darauf achten, was ich zu mir nehme, gerade mit der Hilfe von WW dürfte das ein wenig einfacher sein, aber ich werde nicht verzichten. Dazu bin ich ein viel zu großes Schleckermäulchen. Dennoch hat es schon Vorteile, selber einzukaufen. Süßes habe ich zwar im Haus, habe ich mir aber nicht selber gekauft sondern Geschenk bekommen. Und das ist schon eine Weile her. Seit ich alleine lebe, esse ich kaum Süßkram, kann kontrollieren, was auf den Tisch kommt und das erleichtert eine Menge.
Heute war ich schon Schwimmen, habe mir einen Salat für morgen Mittag vorbereitet und vorgenommen am Wochenende mit Blogilates anzufangen.

Vielen, vielen Dank, liebes Weight Watchers-Team. Nicht nur bis Ende zum Sommer Countdown 2014 werde ich dabei sein sondern sicher auch in den weiteren Monaten meiner Testmitgliedschaft. Auf geht’s! Ab in den Kampf!

Previous Post Next Post

3 Kommentare

  • Antworten wortistihrhobby 24. April 2014 um 05:21

    Yeah, yeah, yeah!
    Das klingt nach einem ganz wunderbaren Vorhaben! Die Sache mit dem Verzicht bzw. nicht verzichten funktioniert bei mir auch gut, wir haben auch ungefähr das gleiche Gewicht! Ich werd dich auf jeden Fall auf allen möglichen Netzwerken "verfolgen" und bin auf erste Ergebnisse gespannt!
    Ein <3,
    die Marsha 🙂

  • Antworten ja sagerin 24. April 2014 um 10:47

    glückwunsch! das ist doch mal ein toller ansporn! hast du ein ziel, wieviel du abnehmen willst? ich frage mich immer, ob es mit ww gelingt auch "nur" 5 kilo abzunehmen … ich habe ww immer so in erinnerung, dass es nur etwas bringt, wenn man richtig viel abnehmen will… ich bin gespannt! wenn es bei dir klappt, dann melde ich mich auch an *g*
    lg
    bina

  • Antworten Pasadena85 24. April 2014 um 15:32

    also ich kann dich nicht verstehen, ich finde dich ehrlich bildhübsch und hab oft beim betrachten deiner Fotos gedacht "wer ich mal so hübsch wie sie".

    ich finde nicht, dass man dir dein Gewicht ansieht,aber die hauptsache ist dass man sich wohlfühlt in seinem Körper und ich drücke dir ganz fest die Damen, dass du das schaffst !

  • Hinterlasse eine Antwort

    You Might Also Like