Wagemut, Weisheit und Intuition – Team inspired Pokémon Coktails #GottaBlogEmAll

veröffentlicht in Bloggerevent Getränke Rezepte am 13. August 2016

Das Fieber ist zwischenzeitlich auch bei mir angekommen. Schon vor öffentlichem Release habe ich Pokémon Go gespielt und bin mit Freunden durch Bremerhaven gelaufen. Trotzdem ich Kind der 90er bin, habe ich als Kind kein einziges Mal das Kartenspiel oder das Spiel auf dem Gameboy gespielt – ich durfte, ich wollte aber – soweit ich weiß – auch nie. Umso mehr hat mich der Eifer aber nun gepackt. Heute schließe ich mich fünf wundervollen anderen Mädels an, die ebenso begeistert sind und mache beim Projekt #GottaBlogEmAll mit, bei dem an jedem Tag ein Post zum Thema Pokémon veröffentlicht wird. Bei mir gibt es heute drei leckere Cocktailideen – inspiriert von den Team Farben.

Ich muss ehrlich sagen: als noch sehr wenige gespielt haben, war es lustiger, durch die Gegend zu laufen und genau zu wissen, dass jemand das Spiel spielt, wenn er mit Handy durch die Gegend läuft und an bestimmten Stellen stehen bleibt. Der Reiz hat sich schon wieder etwas verlaufen, nachdem ich nachts um halb zwei mit vierzig anderen Menschen an einem Pokéstop mit Lockmodul saß, aber lustig bleibt es. Jedes Mal, wenn ich durch die Stadt gehe oder mit dem Bus fahre, habe ich die App offen – hauptsächlich, um meine Eier auszubrüten – und grase die Pokéstops ab. Hin und wieder fange ich auch noch ein Rattfratz oder ein Taubsi, das gefühlt tausendste, nur um ein wenig Punkte zu bekommen und dem nächsten Level näher zu kommen, aber auch das ist seltener geworden. Wenn ich jedoch gezielt los gehe, dann mache ich meist mit zwei oder drei Freunden eine große Runde durch den Hafen, schaue dabei Sonnenuntergang und komme damit auf zehn- bis zwölftausend Schritte am Tag. Einen sportlichen Vorteil hat es also auch noch. Ich bin gespannt, wie lange die App noch auf meinem Handy und der Hype für Pokémon Go bestehen bleibt. Nun aber zu den Rezepten.

Die Cocktails sind blau wie Team Weisheit, rot wie Team Wagemut und gelb wie Team Intuition. Ich bin Team blau! Geschmacklich würde ich mich hier aber für Team rot entscheiden. Für welches Team entscheidet ihr euch?

cocktails


Team Rot – Himbeer Mojito
1/2 Limette
1 EL Himbeeren
3 Minzblätter
2 TL Rohrzucker
Eiswürfel
2 cl weißen Rum
Soda


Team Blau – Blaue Lagune
Eiswürfel
2 cl Wodka
2 cl Blue Curaçao
1 cl Zitronensaft
Zitronenlimonade


Team Gelb – Solero
4 cl Sahne
2 cl Korn
2 TL Vanillezucker
Orangensaft
Eiswürfel

 




Die Limettenhäflte vierteln, Himbeeren putzen und mit Minze und Rohrzucker hinzu geben. Mit einem Stößel zerquetschen. Nun die Eiswürfel und den Rum hinzu geben und mit Sprudelwasser auffüllen.


Eiswürfel in ein Glas geben, Wodka und Blue Curaçao dazu geben und mit Zitronenlimonade auffüllen.


Alle Zutaten in einen Shaker geben und ordentlich mischen, so dass eine schaumige Krone entsteht. Direkt servieren.


Hachja, mit Cocktails kriegt man mich ja irgendwie immer. Happy Hour und ich bin verloren! Und da ich ein riesiger Fan von Mojito bin, dürfte es kein Wunder sein, dass ich mich für den roten Cocktail entscheiden würde. Im Herzen Team Rot! (Aber auch nur, weil gefühlt alle meine Freunde das rote Team gewählt haben und ich mich immer ein bisschen wie das fünfte Rad am Wagen fühle, wenn ich mit ihnen unterwegs bin.) Schaut auch gerne bei den anderen Mädels vorbei. Gestern war 13 mit einem DIY dran und morgen kommt Jasmin mit einem tollen Rezept. Ich finde es großartig mit so tollen Mädels in einer Runde sein zu dürfen. Alle auf ihre Art und Weise besonders und wunderschön. So … und ich gehe jetzt nochmal raus. Ich brauche noch ein Pikachu!

Previous Post Next Post

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

You Might Also Like