Lüneburg

veröffentlicht in Deutschland Lüneburg Niedersachsen Reisen am 24. Juli 2012

Tag drei meiner Ferien und ich verbringe ihn in der eigenen Heimatstadt. Eher selten sehe ich Lüneburg von der touristischen Seite, doch um meinem Besuch die Stadt nahe zu bringen, habe ich ihm Ecken gezeigt, die auch ich nur selten besuche. Über den Sande, zur Altstadt, hinauf zum Kreideberg und an der St. Michaelis Kirche vorbei zurück in die Innenstadt, um dann über den Marktplatz, vorbei am Rathaus, zum Stint zu gelangen. Anschließend ein kleines Mittagessen in der Schröderstraße und ein kurzer Bummel durch die Bäckerstraße.
Lüneburg ist und bleibt einer der schönsten Städte, die ich bisher gesehen habe.

Previous Post Next Post

4 Kommentare

  • Antworten Jan 27. Juli 2012 um 18:06

    Du hattest Recht, die Architektur ist wahnsinnig schön! Eine malerische Stadt. 🙂 Wenn ihr demnächst hier seid, zeigen wir euch auch die schöneren Ecken von Oldenburg, okay? Deal!

  • Antworten Tigerkeks 31. Juli 2012 um 20:50

    Die Fotos sind echt klasse, da kriegt man Lust sich die Stadt auch mal anzugucken. Sag mal, womit hast du die Collagen gemacht? Find das eigentlich ganz cool, um mal ein bisschen was zu zeigen.

    • Antworten Mareike 7. August 2012 um 23:34

      Die Collagen mache ich mit Photo Scape 😉

  • Antworten Marie 12. Dezember 2012 um 16:48

    Stimmt Lüneburg ist echt eine unglaublich schöne Stadt ich liebe sie auch und wohne total gerne hier (:
    Die Bilder gefallen mir übrigens sehr, da sieht man mal wie viele schöne orte es bei uns gibt (:

  • Hinterlasse eine Antwort

    You Might Also Like