Kreative Geschenkideen – Schokolade schick verpackt mit dem Bremer Traditionsuternehmen Hachez! #hachezchallenge

veröffentlicht in Uncategorized am 12. Oktober 2015

Lang, lang ist es her, mal wieder. Heute gibt es aber dann gleich die dreifache Dröhnung! Etwas leckeres, etwas neues und etwas kreatives. Gemeinsam mit 24 anderen Bloggern wurde ich dazu ausgewählt, anlässlich des 125. Geburtstags von Hachez an einer Kreativchallenge teilzunehmen. Dazu bekam ich von dem Bremer Traditionsunternehmen ein Paket bunt befüllt mit ganz vielen Bastelmaterialien und den unterschiedlichen Sorten der bekannten Schoksorte »Braune Blätter«. Meine Kreativaufgabe war es, diese besonders schön zu verpacken.

Zunächst habe ich die Blätter ausgiebig getestet. Sie waren vor allem Teil meines Endspurts meiner Semesterarbeit und haben mir den ein oder anderen Abend gerettet. Gerade Cocoa de Maracaibo hat mir besonders gefallen. Etwas herb, nicht zu süß und ziemlich, ziemlich gute Nervennahrung! Und dann habe ich kreativ verpackt!
Ich habe euch heute aber nicht nur die DIY Idee an sich mitgebracht – die ich übrigens angesichts des Wetters und des zu verpackenden Geschenks eher herbstliche gestaltet habe – sondern auch ein Video dazu. Und zwar findet man mich jetzt auch auf Youtube. Das ist schon mein zweites Video. Schaut doch gerne mal vorbei, ich würde mich freuen.

1. Herbstliche 3D-Geschenkverpackung

Ihr benötigt:
euer Geschenk (z.B. die braunen Blätter von Hachez)
buntes Papier
Packpapier
Garn
Kleber
Tesafilm
einen Bleistift
einen Cutter oder eine scharfe Schere

Das bunte Papier in der Größe eures Geschenkes zuschneiden und darauf legen. Packpapier in der Größe zuschneiden, die ihr benötigt, um das Geschenk einzupacken. Mit der Rückseite nach oben legen, das Geschenk mittig platzieren und die Fläche markieren. Nun einen Zweig mir Blättern drauf zeichnen. Die Blätter werden mit einem Cutter ausgeschnitten, aber nur so, dass man sie später noch hochklappen kann. Nicht ganz ausschneiden. Das Packpapier wieder umdrehen und das Geschenk damit verpacken – hier das bunte Papier nicht vergessen. Nun einen Faden in der Länge des Zweiges zuschneiden und auf das Papier kleben. Die Blätter leicht nach oben klappen und fertig ist es!

2. Gefüllter Bilderrahmen

Ihr benötigt: 
einen tiefen Bilderrahmen (z.B. RIBBA von Ikea)
euer Geschenk (z.B. die braune Blätter von Hachez)
allerlei Kram zum Füllen (Bast, Kastanien, Eicheln, Blätter, etc.)

Hier ist das Basteln wirklich denkbar einfach. Einfach den Bilderrahmen öffnen, füllen und wieder schließen. Schaut, dass ihr die schweren Dinge nach unten packt, da sie ansonsten runterrutschen.

Und jetzt wünsche ich euch ganz viel Spaß beim Nachmachen. Und ihr dürft mir sehr gerne die Daumen drücken, denn bei dieser Challenge kann ich auch etwas gewinnen und zwar eine Reise in meine Herzstadt Hamburg mit Besuch des Chocoversums.

(Die Bastelmaterialien wurden mit kosten- und bedingungslos von Hachez zur Verfügung gestellt. Meine Meinung wird dadurch aber nicht beeinflusst.)

Previous Post Next Post

4 Kommentare

  • Antworten olles Himmelsglitzerdings 12. Oktober 2015 um 19:18

    Ach ist das hübsch geworden! Besonders der Bilderrahmen gefällt mir sehr. Und die Schokolade von Hachez ist so, so, so lecker. Hmmm.

    Für das Gewinnspiel drücke ich Dir beide Daumen.

    Liebe Grüße
    Anita

  • Antworten kerstinix 13. Oktober 2015 um 07:02

    Oh was für ein schönes Video. Ich finde die Idee mit dem Bilderrahmen wirklich super! Ich glaube das merke ich mir für Weihnachten 🙂

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com

  • Antworten Mary 13. Oktober 2015 um 09:33

    Süß dein Video, und die Idee mit dem Bilderrahmen gefällt mir auch sehr gut 😉
    Sag mal, du bist nicht zufällig gestern in Bremen gewesen und durch meine Straße gelaufen? 😀 😀 😀
    Ansonsten hast du wohl eine Doppelgängerin die dir ähnlich sieht 😉

    Lasse dir liebe Grüße da :-*
    Mary // http://www.April28.de

  • Antworten Laura 16. Oktober 2015 um 12:43

    Super süße Ideen und tolles Video <3

  • Hinterlasse eine Antwort

    You Might Also Like