Hello, lovely autumn – Hebst-To-Dos

veröffentlicht in Uncategorized am 24. September 2014
Der Herbst ist da und damit die für mich schönste Jahreszeit. Okay, ich finde es wirklich nicht toll, dass man morgens im Dunkeln losfährt und abends im Dunkeln zurück kommt, aber ich liebe es, wie die Blätter sich verfärben, es langsam kälter – aber noch nicht kalt – wird und die Sonne durch die Baumkronen fällt. Ich liebe es, dass wieder eine steife Brise weht und ich Mützen tragen kann. Ich hasse es, wenn man unter Mützen schwitzt und das dann juckt, aber ich liebe es, wie sie jedes Outfit ein wenig aufpeppen. Ihr merkt vielleicht schon: der Herbst und ich, dass ist eine wahre Hassliebe. Aber definitiv eine Liebe! Und für die kommenden Monate habe ich auch ein paar Vorhaben.
  • durch Pfützen springen
  • ganz viele Rezepte mit Kürbis ausprobieren
  • Gummistiefel tragen, wann immer ich Lust habe
  • Kleider mit Strumpfhosen tragen
  • auf Studentenparties gehen
  • Weihnachtsgeschenke selber machen (damit ich nicht auf den letzten Drücker irgendwelchen Schwachsinn kaufe)
  • viel, viel Tee trinken und Kerzen anzünden
  • ein Lagerfeuer machen und Stockbrot und Marshmallows grillen
  • am Strand stehen und mir vom Wind durch die Haare pusten lassen
  • richtig viel Spaß haben
  • beerige Lippenstifte tragen
Übrigens stehen die Gewinner der Gästelistenplätze für die eat&STYLE bereits fest und sind kontaktiert. Ich wollte euch aber auf keinen Fall ihre Food-Trends vorenthalten:
Juliane von Schöner Tag noch!:

Hallo Mareike, da versuche ich doch gerne mal mein Glück! Mein persönlicher Food-Trend 2014 ist Pulled Pork, unschlagbar gut! Der Blogger-Hype 2014 ist aber eindeutig Chia-Samen ;-)Wenn ich eine Karte bekomme, würde ich im November nach Stuttgart zur Messe gehen.
Viele Grüße und schöner Tag noch,Juliane

 Julia von Foodqueens:

Mein absoluter Foodtrend, Pulled Pork <3.So so lecker! Ich würde gerne Karten für Berlin gewinnen Mit freundlichen Grüßen Julia

Sofie (ohne Blog): 

Hey!Ich hab dieses Jahr sämtliche Currygerichte mit Kokosmilch für mich entdeckt und auf jeden Fall Blätterteig.Fahren würde ich am liebsten nach Stuttgart.Viele Grüße! 

Herzlichen Glückwunsch euch! Und ja, Pulled Pork ist auch bei mir ganz weit vorne. Ich möchte mich auch selber nochmal rantrauen in diesem Jahr. 

Previous Post Next Post

3 Kommentare

  • Antworten Herumtreiberin 28. September 2014 um 00:08

    Gummistiefel liebe ich auch, davon habe ich gleich zwei Paar: Blau mit schwarzen Punkten und giftgrün mit Gartenzwergen. 😀
    Kürbis habe ich von Jahr zu Jahr mehr lieben gelernt – als Kind möchte ich ihn gar nicht, jetzt liebe ich ihn und habe gerade heute mein erstes Kürbisbrot dieses Jahr gebacken. 🙂
    Am Strand stehen und den Wind durch die Haare pusten lassen kannst du jetzt in Bremerhaven sicher sehr gut, viel Spaß dabei!

    LG, Alissa

  • Antworten Julia 29. September 2014 um 16:47

    Oooh ich sehe das ähnlich wie du…die kurzen Tage, die Kälte…aber dafür gibt es so viele tolle Dinge wie das Kuscheln auf der Couch mit Tee oder heißer Schokolade, Videoabende, Weihnachten…und: ich bin gerade im Herbst-Deko-Fieber auch wenn ich hier unten im Süden noch ein wenig auf Kastanien und Eicheln warten muss..hier ist tagsüber noch Sommer, man merkt nur nachts dass der Herbst sich anschleicht…ein bisschen Inspiration habe ich mir aber schon geholt und deine To-do's finde ich auch super und hoffe ich kann auch ein paar davon verwirklichen!!

    Tanti saluti aus Kalabrien,
    Julia

  • Antworten Madlen 3. Oktober 2014 um 18:25

    Du hast einen sehr süßen Blog, musste deswegen gleich mal Leserin werden ♥

    Und ich habe letzens auch erst so einen ähnlichen Post wie diesen hier verfasst, was ich am Herbst liebe. Doch deine Punkte sind irgendwie interessanter als meine 😀 Vorallem die Idee mit dem Lagerfeuer, das wäre auch mal 'ne Idee, die ich ausprobieren werde 🙂

    Liebe Grüße!

  • Hinterlasse eine Antwort

    You Might Also Like