Hallo, Frau Nachbar! Wie geht's? Wie steht's?

veröffentlicht in Uncategorized am 4. August 2014
Gestern war ich mit meinen Eltern in Hamburg auf der Schanze unterwegs – sozusagen in geheimer Mission. Einmal im Monat findet in der Sommersaison in den Schanzenhöfen der Markt »Hallo Frau Nachbar« statt, ein kleiner gemütlicher Markt mit selbstgemachten Sachen und selbstgemachtem Essen. Ich gestehe: ich habe es mir größer vorgestellt, es waren nur knapp 20 Stände vertreten, aber einer schöner als der andere. Man kann dort wunderbar verweile, mit einer selbstgemachten Limonade die Menschen beobachten und sich treiben lassen. Und alle sind so wunderbar entspannt! Meine Mama hatte sich einen Schokoladenkuchen bzw. fast schon eher eine Torte geholt mit Karamellfüllung – natürlich selbstgemacht! Und OMG! Hätte ich meine Laktosetabletten nicht daheim vergessen, ich hätte mir auch ein Stück geholt. Stattdessen gab es Burger mit Pommes. Die Burger waren leider nicht der Bringer, doch die Pommes wirklich toll. Ich empfehle wirklich jedem, der die Möglichkeit hat, diesen Markt zu besuchen. Es ist wie ein kleines Straßenfest – einfach eine kleine Feier unter Nachbarn mit Live-Musik und selbstgemachten Sachen. Der nächste und auch letzte Markt in diesem Jahr findet am 7. September von 11 bis 19 Uhr statt.

Previous Post Next Post

2 Kommentare

  • Antworten Gänseblümchen 4. August 2014 um 21:12

    schade, cih war gerade erst letzte woche in hamburg. aber tolle fotos und danke für die empfehlung! 🙂

  • Antworten Nadja 10. August 2014 um 01:45

    Ui schöner Markt! Stylisch:)

  • Hinterlasse eine Antwort

    You Might Also Like