Lütticher Waffeln – Coco von Lebensszenen präsentiert eine süße Sauerei

veröffentlicht in Uncategorized am 12. Mai 2014
Dass die liebe Coco heute bei mir zu Besuch ist, ist eine große Ehre für mich. Überhaupt die vielen tollen Gäste, alles wahre Herzen! <3 Sie bringt euch heute ein Rezept mit, bei dem mir schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammen läuft.
Hallo liebe Girlontravel-Leser/innen,
ich bin Coco vom Blog »lebensszenen« und darf auch meinen Beitrag zu Mareikes Bloggeburtstag leisten. Auf meinem Blog schreibe ich über klebrig süße Kuchen, Reiseabenteuer, traumhafte Cafés und meine Photografie.
Heute habe ich für euch einen Klassiker vorbereitet. Bei mir gab es als Kind zum Geburtstag, neben dem obligatorischen Kuchen, auch immer Waffeln. Dies sind also Mareikes virtuelle Geburtstagswaffeln. Unglaublich lecker, originaler Geschmack und Suchtfaktor hoch zehn! Haut rein!
Zutaten:

380g Mehl

130ml Milch

35g Hefe

2 kleine Eier

1 Eigelb

1 Prise Salz

1Pck. Vanillezucker

200g Butter

75g Hagelzucker

150g Zucker


Für dieses Rezept braucht ihr ein eckiges Wafeleisen, also nicht das Normale in Herzform. Dadurch bekommen eure Waffeln das typische belgische Waffelaussehen. Zuerst einfachen Würfelzucker in einem Küchentuch zu kleinen Stücken zerschlagen, ca. 1cm dick. Milch erwärmen (sie darf nur lauwarm sein, sonst werden die Hefebaktierien zerstört) und die Hefe darin auflösen. Mehl mit Eiern und Eigelb, sowie Salz und Vanillezucker vermischen. Die Hefemilch hinzufügen, alles vermischen und knapp 40min ruhen lassen. Danach die weiche Butter und die zerschlagenen Zuckerwürfel, sowie etwas Hagelzucker zugeben. Das Waffeleisen vorheizen und die Waffeln darin ausbacken. Der Zucker schmiltzt im Eisen und hinterlässt einen feinen Karamellfilm über den Waffeln. Eine sündhaft leckere Sauerei!
Previous Post Next Post

1 Kommentar

  • Antworten Susanne Schaetti Ballif 13. Mai 2014 um 11:28

    Die sehen wirklich fein aus und die Fotos sind auch klasse geworden!

    LG Susanne

  • Schreibe einen Kommentar zu Susanne Schaetti Ballif Abbrechen

    You Might Also Like