Alle Artikel aus

Rezepte

Chili con Quinoa mit Kakao

veröffentlicht in Rezepte Salziges vegetarisch und vegan am 11. Mai 2017

Dass ich in der Küche gerne mal experimentiere, ist ja nichts neues. Zutaten, die normalerweise in Süßspeisen verarbeitet werden, jedoch in eine salzige Hauptspeise zu verbauen, fällt mir dann doch  nicht ganz so leicht. Aber wie langweilig wäre es, es nicht zumindest zu probieren. Und so wanderte kurzer Hand eine große Portion Kakao in mein Chili. Und es war so lecker, dass ich heute das Rezept mit euch teilen möchte. Um das Ganze noch etwas spannender zu machen, habe ich auch kein klassisches Chili con Carne sondern ein Chili con Quinoa gemacht. Ihr benötigt für drei Portionen: 65 g Quinoa 1 mittelgroße rote Zwiebel 2 Zehen Knoblauch 1 TL Olivenöl 1 Dose stückige Tomaten (400 g) 250 ml passierte Tomaten 200 ml Wasser 2 TL Kakao (z.B. Pur von koawach) 1 TL gemahlene Chili 1 TL Paprika, rosenscharf ½ TL Zucker 1 Dose Kidneybohnen (400 g) 175 g Mais Saft…

weiterlesen

Spitzkohlpfanne mit Kassler und Kartoffeln

veröffentlicht in Fleisch Rezepte Salziges am 16. Februar 2017

Ja gut. Das mit dem weiterhin abnehmen bzw Gewicht halten, hat in den letzten Monaten eher wenig geklappt. Aber … ja, es gibt ein aber … das wird sich nun wieder ändern. Seit ein paar Tagen bin ich wieder Team Weight Watchers und zähle Punkte und war letzte Woche sogar drei mal beim Sport. Es wird. Langsam, aber es wird! Ich bin da relativ zuversichtlich. Und es macht mir einfach wieder so viel Spaß, mit den Punkten zu experimentieren bzw. mit den Lebensmitteln, die wenig Punkte haben. Gestern beim Einkaufen habe ich neben Spitzkohl, mit dem ich schon seit einiger Zeit wirbel, auch Pastinaken und Rosenkohl gekauft.

weiterlesen

Hefekranz zu Weihnachten, oder auch: winterliches Swirl Bread mit Apfel-Zimtfüllung

veröffentlicht in Blogging under the mistletoe Projekte Rezepte Süßes am 1. Dezember 2016

Happy first Kalendertürchen! Wie bereits im vorletzen Post erwähnt, habe ich in diesem Jahr wieder den Adventskalender „Blogging under the mistletoe“ organisiert und mir tolle Unterstützung in Form von Bloggerjungs und -mädels geholt, die euch in den kommenden Tagen mit unterschiedlichsten Posts überraschen werden. Ich darf heute den Anfang machen und habe euch ein winterliches Rezept mitgebracht. Ich habe gebacken. Und das soll ja schon was heißen …

weiterlesen

Herbstgerichtliebe: Süßkartoffel-Curry

veröffentlicht in Rezepte Salziges am 15. November 2016

Ich glaube, Curry ist das meist gekochte Gericht in unserer WG. Meine Mitbewohnerin macht sehr oft welches und auch ich liebe die Kombination aus Gemüse, Kokos und Ingwer. Man kann Curry wundervoll variieren! Eine dieser Variationen habe ich für euch gekocht, fotografiert und schriftlich festgehalten. Heute gibt es Süßkartoffel-Curry!

weiterlesen

Ofenkürbis mit Feta – schnell, einfach und lecker

veröffentlicht in Rezepte Salziges vegetarisch und vegan am 4. Oktober 2016

Der einzige Grund, der Spargelzeit nicht hinterher zu trauern, ist, sich auf die Kürbiszeit freuen zu können. Ich liebe Kürbis! Das war lange Zeit anders, aber mittlerweile kann ich einfach nicht mehr ohne. Kürbispesto, Kürbissuppe, Nudeln mit Kürbis, Kürbis aus dem Ofen … eigentlich möchte ich gar nichts anderes mehr essen. Heute habe ich deswegen ein sehr einfaches Rezept für euch mitgebracht. Das kann man super in der Mittagspause machen oder auch morgens vorbereiten. Meine Mama hat sich mittlerweile auch in das Rezept verknallt und ich dachte mir, dann kann ich es euch nicht vorenthalten. Ihr benötigt für 2 Portionen: 1 mittelgroßen Kürbis (Butternut) 100 g Feta 30 g Pinienkerne 2 Knoblauchzehen 1 EL Ölivenöl 1 Zweig Rosmarin Salz und Pfeffer Den Ofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Kürbis schälen, halbieren, entkernen und den Strunk entfernen. Anschließend das Kürbisfleisch in Würfel schneiden. Feta darüber krümeln und die Pinienkerne dazu geben.…

weiterlesen