Alle Artikel aus

DIY

Create yourself a merry little Christmas: DIY Weihnachtskarten mit Farbtafeln aus dem Baumarkt

veröffentlicht in Create yourself a merry little Christmas DIY Projekte am 16. Dezember 2016

Irgendwie kam der 16. Dezember jetzt schneller als erwartet. Und so bin ich heute morgen früh aufgestanden und habe in meinem Schlafanzug ein bisschen gebastelt. Die Idee stand schon lange und auch die Materialien hatte ich schon besorgt, aber so verplant, wie ich bin … naja. Man kennt es. Aber nun bin ich endlich fertig und so öffnet sich jetzt das 16. Türchen des DIY-Adventskalenders „Create yourself a merry little Christmas“ bei mir.

weiterlesen

Kreativität?! Ab ins Bett!

veröffentlicht in DIY am 18. Juli 2012

Ich habe es versucht. Ich habe die Nähmaschine aufgebaut, alles eingerichtet und angefangen. Zunächst habe ich den Stoff zugeschnitten (24,5x21cm) und dann die beiden Stoffe auf links aneinander genäht. Ich ließ eine kleine Lücke, um ihn umkrempeln zu lassen. Dann nähte ich den Reißverschluss an – so, wie ich dachte, es sei richtig. Dann habe ich die Spitzenborte an den Seiten angenäht und die Seiten ebenfalls auf links vernäht. Nach einem mühsamen Kampf mit dem Reißverschluss, konnte ich das Mäppchen wieder auf die richtige Seite drehen. Fertig!

weiterlesen

Ein Glas voll Liebe

veröffentlicht in DIY am 9. Januar 2012

Seit dem 3. Januar ist meine beste Freundin wieder in Amerika, doch nicht, ohne mir ein Geschenk anlässlich meines Geburtstages dazulassen. In Ungeduld gehüllt habe ich die schwere Tüte meiner Mama gegeben, damit ich nicht luscher. Mitte letzter Woche kam dann auch ein Brief „Do not open before 9th of Jan“. Das ist heute. Heute durfte ich den Brief öffnen und in die Tüte luschern. Und ein paar Freudentränen verdrücken. Ich glaube, ich habe selten so ein schönes Geschenk bekommen, etwas persönlicheres oder kreativeres. Und auch, wenn ich kein Fan davon bin, Geschenke-Fotos zu posten, kann ich euch diese Idee einfach nicht vorenthalte. Vielleicht inspiriert euch das zu weiteren Gedankengängen. Ich bekam Gläser voll Gefühle und Emotionen. Ein Glas Lächeln, gefüllt mit kleinen Zetteln, wovon ich nur einen entnehmen darf, wenn es mir schlecht geht. Ein Glas mit Liebe, gefüllt mit Glasherzen und Schokolade. Ein Glas Süße, gefüllt mit Zucker…

weiterlesen