Bärlauch-Schnittlauch-Butter

veröffentlicht in Rezepte Salziges vegetarisch und vegan am 21. April 2014

Ich habe ja nicht nur die Suppe mit Bärlauch gekocht sondern auch noch zwei weitere Rezepte zubereitet. Heute kommt das zweite. Doch zuvor wünsche ich euch frohe Ostern! Ich hoffe, ihr verbringt die Tage im Kreise eurer Liebsten, voll Harmonie und ohne Streit.

Ich kann euch leider keine Mengenangaben geben, denn ich habe es Pi mal Daumen gemacht. Ich habe allerdings ungefähr genauso viel Bärlauch wie Schnittlauch in der Butter. Ihr schneidet also die Kräuter grob klein und püriert sie. Dann kommt Stück für Stück die zimmerwarme Butter hinzu. Ihr müsst immer wieder den Mixer „säubern“, denn ansonsten frisst sich die Butter sehr gerne in allen Lücken fest und vermischt sich nicht. Ihr könnt sie nicht nur auf Brot essen sondern auch zu Fleisch oder ihr macht es an Gemüse – auch total lecker! 
Previous Post Next Post

2 Kommentare

  • Antworten Mama 21. April 2014 um 07:47

    Da möchte ich ja gleich reinbeißen….sieht megalecker aus. Ich würde noch eine Hauch Zitronensaft untermengen, aber das ist Geschmackssache.

  • Antworten Lisa Marie 22. April 2014 um 11:46

    Sieht sehr lecker aus! 🙂

  • Hinterlasse eine Antwort

    You Might Also Like