Wie, schon zu Ende? Und wo ist mein Happy End? – 2014 und ein klitzekleiner Rückblick auf dieses chaotische Jahr

veröffentlicht in Blog Rezepte Rückblick am 1. Januar 2015

Oh wow … ist das Jahr 2014 tatsächlich schon wieder vorbei? Ich kann es irgendwie gar nicht glauben. Es ist einfach so viel in den letzten zwölf Monaten passiert, dass ich noch gar nicht alles verarbeitet habe. Es fing an mit einem Praktikumsplatz, der mich emotional sehr belastet hat, einem weiteren Praktikumsplatz, der mir unfassbar viel Freude gebracht hat und bei dem ich wirklich sehr viel gelernt habe und ging dann weiter mit einer Absage nach der anderen von jeglicher Universität, bei der ich mich beworben habe. Und letztendlich bin ich hier in Bremerhaven gelandet. Habe Freunde gefunden, studiere etwas, was mir sehr viel Freude bereitet und unternehme so viel, dass ich gar nicht mehr weiß, was Langeweile ist. Sozusagen von null auf hundert in einem Jahr. Es ist so vieles passiert und wer mir auf Twitter und Instagram folgt, hat auch einiges davon mitbekommen. Heute möchte ich euch aber zeigen, was auf dem Blog los war und was mich bewegt hat. Warum ich ausgerechnet heute einen Rückblick veröffentliche? Heute ist der 2. Blogger-Kommentiertag und ich hoffe sehr, dass ich dem ein oder anderen Besucher so einen besseren Einblick in meinen Blog geben kann.

Mein liebstes süßes Rezept
Süße Rezepte gab es in diesem Jahr ja wirklich reichlich und ich werde mich wohl im kommenden Jahr auch einmal daran setzen, eine Übersicht zu gestalten, aber eines der vielen Rezepte hat es mir besonders angetan. Die Pfannkuchentorte mit Quark-Beeren-Füllung war nicht nur verdammt lecker sondern vor allem so unfassbar hübsch anzusehen. Ich habe mich glatt in meine eigenen Fotos verliebt.

Mein liebstes salziges Rezept
Ich hätte jetzt gerne wieder Herbst. Da war nicht nur das Wetter besser sondern auch Kürbiszeit. Und mit dem Reis aus der Degustabox des Monats August habe ich im September eine Kürbis-Reis-Pfanne gekocht, die ich am liebsten täglich wieder essen würde. Ich habe in diesem Jahr zwar sehr viel Leckeres gegessen, aber das war wirklich grandios. Hat es vielleicht sogar jemand von euch ausprobiert und kann ähnliches berichten?

Mein liebstes Reiseziel
In diesem Jahr bin ich das erste Mal ein wenig rum gekommen. Ich war in Frankreich, in Holland und an der Nordsee. Wo es mir am besten gefallen hat? Ich kann es gar nicht so genau sagen, aber Frankreich war schon der absolute Knaller. Ob der Phare d’Eckmühl oder Douarnenez … ich würde jederzeit zurück kommen. Und das Essen! Einfach grandios. Ich schulde euch ja noch einen Abschlusspost, den es dann im kommenden Monat auch geben wird. Ihr dürft gespannt bleiben.

Events und Veranstaltungen
Das Jahr 2014 war aber auch was Events betrifft sehr aufregend für mich. Es begann schon im Mai mit dem Trendtag Glas in Berlin, auf dem ich für mein Praktikum war, aber auch die eat&style, der Nutella Geburtstag und die Blogst waren absolute Highlights. Mein liebstes Event? Ganz eindeutig der Abend im Amano Verde in Düsseldorf! Oh, war das schön! Nicht nur, dass das Essen grandios war sondern auch die Menschen, mit denen ich die Zeit vor Ort verbringen durfte.

 

Aber nicht nur bei mir war viel los sondern auch im Internet allgemein. Besonders berührt hat mich #NotJustSad. Bei diesem Hashtag ging es um das Thema Depressionen und hunderte haben ihren Gefühlen und Gedanken dazu Raum gegeben. Einen besonders schönen Artikel, der alles gut zusammen fasst, gibt es bei der Süddeutschen Zeitung.
Ein Lieblingslied hatte ich nicht, dafür eine Lieblings-Playlist und zwar »Absolut Akustisch«.
Was gibt es noch zu sagen? Danke für ein tolles Blog-Jahr!

Doch all das wäre nicht möglich gewesen ohne die lieben Anfragen, die in meinem Postfach gelandet sind und ohne meine Kooperationspartner. Ich möchte mich sehr für die Unterstützung bedanken! Ich hoffe natürlich, dass ich einige Kooperationen im kommenden Jahr ausbauen und dass ich dann auch für euch wieder einige Produkte in Form von Gewinnspielen zur Verfügung stellen kann. Mich würde natürlich noch interessieren: was wünscht ihr euch für das kommende Jahr auf girlontravel.de? Mehr Rezepte? Mehr Reiseberichte? Vielleicht sogar ein ganz anderes Thema? Lasst es mich wissen!

Previous Post Next Post

10 Kommentare

  • Antworten [ekiém] 1. Januar 2015 um 23:33

    Ich finde das Zusammenspiel von Reisen und Essen bei dir immer super interessant! 🙂 Ein frohes neues Jahr!

  • Antworten Tanja Gammer 2. Januar 2015 um 11:36

    Das war ja ein tolles Jahr 2014 bei dir. Wünsche dir viel Gesundheit und Glück im Neuen
    Liebe Grüße

  • Antworten Franzi 2. Januar 2015 um 13:08

    Das klingt nach einem tollen Jahr – und die Pfannkuchentorte sieht wirklich grandios aus 🙂 Ich bin gerade über den Blogger-Kommentiertag auf deine Seite gestoßen und freue mich schon, in Zukunft mehr von dir zu lesen. LG Franzi (www.coconut-sports.de)

  • Antworten Franzi 2. Januar 2015 um 13:09

    Das klingt nach einem tollen Jahr 2014 – und die Pfannkuchentorte sieht wirklich grandios aus 🙂 Ich bin gerade über den Blogger-Kommentiertag auf deine Seite gestoßen und freue mich schon, in Zukunft mehr von dir zu lesen. LG Franzi (www.coconut-sports.de)

  • Antworten Cuchikind 2. Januar 2015 um 13:37

    Ach je, die Pfannenkuchentorte sieht ja toll aus. Wie schön, dass du mit deinem Blog so viel Erfolg hast und zu so vielen Events eingeladen wurdest. Habe mich auch gefreut, dich auf der Blogst kennen lernen zu dürfen.
    LG Steffi

  • Antworten Ines / Morgen wird Gestern 2. Januar 2015 um 17:39

    Echt eine clevere Idee, dein Jahr und damit auch deinen Blog extra für den Tag nochmal zusammenzufassen. Ich hab jetzt einen so unglaublichen Appetit auf die Pfannkuchen 😀

  • Antworten Sarah Maria 3. Januar 2015 um 10:26

    Ich wünsche dir ein schönes, kreatives und aufregendes neues Jahr! Lass es krachen. 😀

    Frankreich würde ich auch zu gerne mal wieder bereisen. Ich war das letzte Mal dort, als ich 16 war. Und das ist bei mir schon eine ganze Runde her. *hust* ;))

    Liebe Grüße von Bremen nach Bremerhaven,
    Sarah Maria

  • Antworten miho | herzelieb 3. Januar 2015 um 17:39

    Was für ein tolles Jahr 2014! Ich wünsch dir ganz viel Erfolg 2015!
    Alles Liebe
    miho

  • Antworten mira 6. Januar 2015 um 21:59

    Wow deine Bilder sind wirklich superschön!
    Liebe Grüße
    Mira

  • Antworten mira 6. Januar 2015 um 23:46

    Wow deine Fotos sind wirklich wunderschön!
    Frohes neues!
    lg mira

  • Hinterlasse eine Antwort

    You Might Also Like